Welche Spannung erzeugt ein Wandler?

Ein Wandler ist ein Gerät, das eine Energieform in eine andere umwandelt. Im Zusammenhang mit elektrischen Systemen wandelt ein Wandler typischerweise eine nichtelektrische physikalische Größe in ein elektrisches Signal um. Die Art der von einem Wandler erzeugten Spannung hängt vom spezifischen Transduktionsprozess ab, den er verwendet. Lassen Sie uns verschiedene Arten von Wandlern und die entsprechenden Spannungsarten, die sie erzeugen, untersuchen:

1. Piezoelektrische Wandler:

  • Funktionsprinzip: Piezoelektrische Wandler erzeugen elektrische Spannung als Reaktion auf mechanische Belastung oder Verformung.
  • Art der Spannung: Es wird Wechselspannung (Wechselstrom) erzeugt. Die Spannung variiert je nach ausgeübter mechanischer Belastung oder Vibration in Frequenz und Amplitude. Piezoelektrische Materialien wie Quarzkristalle weisen piezoelektrische Effekte auf und werden häufig in Sensoren und Aktoren verwendet.

2. DMS-Aufnehmer:

  • Funktionsprinzip: DMS-Wandler reagieren auf Änderungen der mechanischen Belastung oder Verformung.
  • Art der Spannung: Dehnungsmessstreifen werden typischerweise in einer Wheatstone-Brückenschaltung konfiguriert. Wenn sich die mechanische Belastung ändert, ändert sich der Widerstand des Dehnungsmessstreifens, was zu einer Spannungsänderung an der Brücke führt. Bei dieser Änderung handelt es sich häufig um eine kleine Gleichspannung (Gleichstrom).

3. Photovoltaische Wandler (Solarzellen):

  • Funktionsprinzip: Photovoltaische Wandler wandeln Lichtenergie in elektrische Energie um.
  • Art der Spannung: Es wird Gleichspannung erzeugt. Wenn Lichtphotonen auf das Halbleitermaterial einer Solarzelle treffen, werden Elektron-Loch-Paare erzeugt, die eine Potentialdifferenz in der Zelle erzeugen. Die entstehende Gleichspannung kann zum Betreiben elektronischer Geräte oder zum Laden von Batterien verwendet werden.

4. Thermoelementwandler:

  • Funktionsprinzip: Thermoelementwandler erzeugen Spannung basierend auf Temperaturunterschieden.
  • Art der Spannung: Abhängig von der spezifischen Konfiguration kann Wechsel- oder Gleichspannung erzeugt werden. Thermoelemente bestehen aus zwei verschiedenen Metallen und erzeugen bei Einwirkung eines Temperaturgradienten eine Spannung, die sogenannte Seebeck-Spannung. Die erzeugte Spannung ist oft gering und erfordert möglicherweise eine Verstärkung.

5. Hall-Effekt-Wandler:

  • Funktionsprinzip: Hall-Effekt-Wandler erzeugen Spannung als Reaktion auf ein Magnetfeld.
  • Art der Spannung: Es wird Gleichspannung erzeugt. Wenn ein leitendes, stromführendes Material einem Magnetfeld ausgesetzt wird, entsteht eine Spannung senkrecht sowohl zum Stromfluss als auch zur Richtung des Magnetfelds. Hall-Effekt-Wandler werden in verschiedenen Anwendungen eingesetzt, darunter Magnetsensoren und Stromsensoren.

6. Kapazitive Wandler:

  • Funktionsprinzip: Kapazitive Wandler erzeugen Spannung basierend auf Kapazitätsänderungen.
  • Art der Spannung: Abhängig von der spezifischen Konfiguration kann Wechsel- oder Gleichspannung erzeugt werden. Wenn sich der Abstand zwischen den Kondensatorplatten aufgrund einer physikalischen Größe (z. B. Verschiebung) ändert, ändert sich die Kapazität, was zu einer Spannungsänderung am Kondensator führt. Diese Spannung kann je nach Anwendung entweder Wechsel- oder Gleichspannung sein.

7. Induktive Wandler:

  • Funktionsprinzip: Induktive Wandler erzeugen Spannung basierend auf Änderungen der Induktivität.
  • Art der Spannung: Typischerweise wird Wechselspannung erzeugt. Wenn sich die physikalische Größe ändert und sich auf die Induktivität des Geräts auswirkt, induziert sie eine Spannung in der Spule. Induktive Wandler werden in Sensoren für Anwendungen wie Positionserfassung und Näherungserkennung verwendet.

8. Potentiometrische Wandler:

  • Funktionsprinzip: Potentiometrische Wandler erzeugen Spannung basierend auf der Position eines Schleifers auf einem Widerstandselement.
  • Art der Spannung: Es wird Gleichspannung erzeugt. Die Spannung an der Schleiferposition entlang des Widerstandselements variiert proportional zur Verschiebung oder Position des Wandlers.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Art der von einem Wandler erzeugten Spannung von seinem spezifischen Funktionsprinzip und dem Transduktionsprozess abhängt. Verschiedene Wandler erzeugen Wechsel- oder Gleichspannung basierend auf der physikalischen Größe, die sie messen oder in ein elektrisches Signal umwandeln sollen. Die Wahl des Wandlers hängt von den Anwendungsanforderungen und den Eigenschaften der zu erfassenden oder zu messenden physikalischen Größe ab.

Recent Updates

Related Posts