Was bringt die Fusion?

Der Sinn der Verschmelzung.

Die Sicherungsfunktion besteht in der Regel darin, Brände zu verhindern – das heißt, der grundlegende Schutz, den die Sicherung bietet – zwischen der Stromversorgung und dem Gerät können mehrere Fuß oder Meter Kabel liegen – wenn im Gerät ein Kurzschluss auftritt, kann das Kabel leicht beschädigt werden überhitzt und verbrennt oder die Isolierung beschädigt

Der Zweck der Sicherung besteht definitiv darin, den Stromkreis und die Ausrüstung sowie die Person zu schützen, aber um zu wissen, wozu die Sicherung dient, schauen wir uns an, was die Sicherung ist. Die Sicherung ist nichts anderes als ein kurzer Draht, der zum Schmelzen bestimmt ist und bei zu hohen Strömen trennen. Es gibt viele Arten von Sicherungen für Haushalte und industrielle Zwecke, z. B. Sicherungen mit hoher Ausschaltkapazität (HRC), und Sicherungen variieren auch je nach Spannungswert. Kommen wir nun zur Hauptfrage: Wozu dient die Sicherung? Sie unterbricht den Stromkreis, wenn für eine bestimmte Zeit ein Überstrom durch sie fließt. Sie bietet keinen Schutz vor Strom oder Kurzschlüssen, weshalb wir einen Leistungsschalter verwenden Trennt den Stromkreis, wenn der Strom den eingestellten Wert überschreitet. Welche Sicherung soll ich verwenden? dient dem Schutz von Geräten und Stromkreisen vor Überlastung. Nehmen wir ein Beispiel: Wenn die Sicherung für Geräte mit einem Nennstrom von 27 Ampere 32 Ampere beträgt und über einen längeren Zeitraum 30 Ampere durchfließen, schmilzt die Schmelze und schützt das Gerät vor Überlastung, auch wenn kein Kurzschluss vorliegt. Ich hoffe, Sie finden das hilfreich.

Eine Sicherung ist eine Schutzvorrichtung, die in Stromkreisen verwendet wird.

Die drei grundlegenden Zwecke der Sicherung sind –

  • Um den Stromkreis und die Ausrüstung zu schützen, schützt es den Stromkreis und die Ausrüstung vor Überstrom oder Kurzschlüssen. Mit Hilfe von Schmelzsicherungen arbeiten elektrische Geräte effizient und sicher für eine lange Lebensdauer.
  • Menschenleben schützen – es schützt das menschliche Leben vor Schock, der zu Bewusstlosigkeit und Tod führen kann.
  • Um unser Eigentum vor Bränden in Stromkreisen zu schützen, ist die Hauptursache für Brände Überstrom und Kurzschlussstrom. Die Sicherung dient dazu, den Strom zu stoppen, wenn er seinen Grenzwert überschreitet.

Die Sicherung ist auf Schwachstellen ausgelegt, um nachgeschaltete Stromkreise davor zu schützen und einen Brand zu verhindern. Die Sicherung selbst ist nur ein dünner Draht mit kleinen Hindernissen. Liegt ein Kurzschluss vor, z. B. wenn die Kabel der Stromquelle zusammengefügt werden, beispielsweise durch versehentliches Versehen oder durch beschädigte Geräte, liefert das Netzteil hohe Ströme. Dieser Strom wiederum erwärmt die Drähte im Stromkreis, da diese ebenfalls einen gewissen Widerstand aufweisen. Ohne Sicherungen können Kabel irgendwann schmelzen und/oder einen Brand verursachen (Hitze löst etwas in der Nähe aus).

Das Kabel ist beschädigt und die Stelle kann brennen. Bei einer Sicherung ist der Draht in der Sicherung so ausgelegt, dass er sich schneller erwärmt und schneller schmilzt als der Rest des Stromkreises.

Recent Updates

Related Posts