Warum brauchen Transformatoren Entlüfter?

Für einen effektiven und zuverlässigen Betrieb benötigen Transformatoren Entlüfter. Ein Entlüfter ist ein Gerät, das an Transformatoren installiert wird, um den Luftein- und -austritt in den Hauptbehälter des Transformators zu steuern und sicherzustellen, dass die Innenatmosphäre trocken bleibt. Schauen wir uns die Gründe an, warum Transformatoren Entlüftungsöffnungen benötigen:

1. Feuchtigkeitskontrolle:

  • Hygroskopische Natur des Öls:
    • Transformatoren sind mit Isolieröl gefüllt, das hygroskopisch ist, was bedeutet, dass es dazu neigt, Feuchtigkeit aus der Umgebungsluft aufzunehmen.
  • Feuchtigkeit im Öl:
    • Wenn sich Feuchtigkeit im Transformatoröl ansammelt, kann dies zu einer Verschlechterung der Isoliereigenschaften des Öls führen, was möglicherweise zu Stromausfällen und einer Verschlechterung des Isolationssystems des Transformators führen kann.
  • Entlüftungs-Trockenmittel:
    • Ein Entlüfter enthält normalerweise ein Trockenmittel (feuchtigkeitsabsorbierendes Material), um zu verhindern, dass Feuchtigkeit in den Transformator eindringt. Während die Luft durch den Entlüfter strömt, nimmt das Trockenmittel Feuchtigkeit auf und trägt so dazu bei, die Trockenheit der Innenatmosphäre aufrechtzuerhalten.

2. Kontamination verhindern:

  • Staub und Partikel:
    • Transformatoren sind anfällig für das Eindringen von Staub, Schmutz und anderen Partikeln aus der Umgebung.
  • Entlüftungsfiltration:
    • Der Entlüfter ist mit einem Filtersystem ausgestattet, um das Eindringen von Verunreinigungen in den Transformator zu verhindern. Dies trägt dazu bei, die Sauberkeit des Isolieröls aufrechtzuerhalten und das Risiko eines Isolationsausfalls zu verringern.

3. Wärmeausdehnung und -kontraktion:

  • Temperaturänderungen:
    • Transformatoren unterliegen während des Betriebs Temperaturschwankungen, die zu einer thermischen Ausdehnung und Kontraktion des Isolieröls führen.
  • Änderungen des Luftvolumens:
    • Wenn sich das Öl ausdehnt, verdrängt es Luft aus dem Transformatorkessel. Umgekehrt kann bei der Kontraktion ein Vakuum entstehen.
  • Atmung gleicht aus:
    • Der Entlüfter gleicht diese Volumenänderungen aus, indem er als Reaktion auf Temperaturschwankungen Luft in den Transformatorkessel ein- oder austreten lässt. Dies verhindert die Entstehung eines Vakuums oder eines übermäßigen Drucks im Inneren des Transformators.

4. Druckentlastung:

  • Druckaufbau:
    • In manchen Situationen, beispielsweise bei plötzlichen Temperaturanstiegen, kann der Innendruck im Transformator ansteigen.
  • Überdruckventil:
    • Transformatoren können mit einem Überdruckventil ausgestattet sein, um überschüssigen Druck abzulassen. Der Entlüfter unterstützt den Ein- und Austritt von Luft, trägt zur Druckregulierung bei und verhindert Schäden am Transformator.

5. Visuelle Anzeige des Zustands des Trockenmittels:

  • Farbwechsel:
    • Einige Entlüfter sind mit einer visuellen Anzeigefunktion ausgestattet. Das Trockenmittelmaterial ändert seine Farbe, wenn es Feuchtigkeit aufnimmt, und stellt so ein sichtbares Signal dar, dass der Entlüfter ausgetauscht oder regeneriert werden muss.

6. Wartung und Überwachung:

  • Regelmäßige Inspektion:
    • Entlüfter ermöglichen eine einfache Überwachung des internen Zustands des Transformators. Das Wartungspersonal kann den Entlüfter und das Trockenmittel visuell prüfen, um zu beurteilen, ob ein Austausch oder eine Regeneration erforderlich ist.
  • Vorbeugende Wartung:
    • Regelmäßige Inspektion und Austausch von Entlüftern sind Teil der vorbeugenden Wartungsmaßnahmen, um die langfristige Zuverlässigkeit und Leistung von Transformatoren sicherzustellen.

7. Spezialanwendungen:

  • Kritische Umgebungen:
    • In kritischen Umgebungen, in denen die Aufrechterhaltung optimaler Isolationseigenschaften von entscheidender Bedeutung ist, können Entlüfter mit erweiterten Funktionen, wie z. B. selbstregenerierenden Trockenmitteln, eingesetzt werden.

8. Abschluss:

  • Integraler Bestandteil der Transformer-Gesundheit:
    • Atmungen spielen eine entscheidende Rolle bei der Erhaltung der Gesundheit von Transformatoren, indem sie die Feuchtigkeit kontrollieren, Verunreinigungen verhindern, die Wärmeausdehnung ausgleichen und den Innendruck regulieren. Sie tragen zur Zuverlässigkeit und Langlebigkeit von Transformatoren in verschiedenen Anwendungen bei.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Transformatoren Entlüfter benötigen, um die Feuchtigkeit zu kontrollieren, Verunreinigungen zu verhindern, die Wärmeausdehnung auszugleichen, den Druck zu regulieren und eine einfache Wartung zu ermöglichen. Belüftungsöffnungen sind ein wesentlicher Faktor, um die optimale Leistung und Zuverlässigkeit von Transformatoren unter verschiedenen Betriebsbedingungen sicherzustellen.

Recent Updates

Related Posts