Sicherungsdraht ist immer dünn, warum?

Sicherungsdraht ist immer dünn.fuse wire

Die Sicherung ist lediglich ein weiteres Kabel im Stromkreis, das schmilzt, wenn der durch es fließende Strom die Stromschwelle überschreitet. Mit anderen Worten: Die Sicherung ist die Stromschutzvorrichtung.

Beispielsweise kann ein Sicherungsdraht 2a problemlos Strom bis zu 2a in beide Richtungen führen, aber sobald der Strom durch die Querachse 2a fließt, schmilzt der Draht und unterbricht andere Geräte im Stromkreis, um Schäden zu vermeiden.

Die Sicherung wird im Allgemeinen in Reihe mit dem zu schützenden Gerät geschaltet. (Wir wollen also keine Sicherungsdrähte mit hohem Widerstand.) Die Beziehung zwischen Drahtdicke und Stromtragfähigkeit besteht darin, dass je dicker der Draht, desto mehr Strom kann er transportieren. Daher ist das Sicherungskabel so dick, dass es im Vergleich zu anderen dicken Drähten den gewünschten Strom (2 A, wenn es sich um eine 2-A-Sicherung handelt) durchlässt, da es für hohe Ströme ausgelegt ist (Sie können die auf Ihrem PC-Kabel-Netzteil aufgedruckten Stromwerte überprüfen). ). Sie sind außerdem so konzipiert, dass sie einen niedrigen Schmelzpunkt haben.

Der Sicherungsdraht hat keinen hohen oder niedrigen Widerstand, sondern nur einen ausreichenden Widerstand und einen niedrigen Schmelzpunkt, um genügend Wärme zum Schmelzen zu erzeugen, wenn übermäßiger Strom durch ihn fließt. Wenn Sie eine intuitive Erklärung für die Beziehung zwischen der Dicke des Drahtes und der Tragfähigkeit wünschen Lassen Sie mich die Kapazität dieses Stroms anhand einer schönen Wasserleitung und einer Wasseranalogie erklären.

Wie immer Draht = Wasserleitung und Wasser = Strom.

Der Leiterwiderstand ist proportional zu seiner Länge und umgekehrt proportional zu seiner Querschnittsfläche. Wenn das Sicherungskabel also dick ist, verringert ein größerer Querschnitt den Widerstand im Sicherungskabel. Selbst wenn hohe Ströme durch die Sicherung fließen, explodiert diese nicht. weil es nur als normaler elektrischer Kontakt an einem Stromkreis oder Kabel dient.

Widerstand, r = p l / a

P – spezifischer Widerstand pro Längeneinheit

L – Länge

A – Bereich

Um die Fläche zu verkleinern und den minimalen Widerstand zur Wärmeerzeugung aufrechtzuerhalten, ist die Sicherung möglichst dünn ausgeführt.

Der Sicherungsdraht sollte keinen hohen oder niedrigen Widerstand haben. Es muss ausreichend Leistung haben, um seinen Nennstrom zu führen, ohne dass es zu einer unerwünschten Unterbrechung kommt, und muss bei einem leichten Überstrom sofort schmelzen. Es ist die zunehmende Sicherungsdicke mit der Stromstärke.

Recent Updates

Related Posts