Kann ein pulsierender Gleichstrom in einem Transformator verwendet werden? Wenn nicht, warum?

Ja, kann es. Dieses Prinzip wird in einigen Theorien von Gleichstrom-Gleichstrom-Wandlern verwendet. Es scheint jedoch, dass dies möglicherweise nicht gut funktioniert, da der Transformatorausgang der Ableitung des Eingangsstroms folgt – was bedeutet, dass ein gepulster Gleichstromeingang möglicherweise zu außergewöhnlichen Spitzenausgängen führt.

In der Praxis hat die natürliche Impedanz des Transformators eine Filterwirkung auf den tatsächlichen Strom, der durch den Eingang fließt, und macht ihn zu einem stärkeren als einem sinusförmigen Signal. Eine zusätzliche Filterung am Ein- und Ausgang wird die weitere Verbesserung verbessern. Sie können auf der Eingangsseite des Transformators tatsächlich einen echten gepulsten Strom induzieren (nicht nur die gepulste Spannung). Auf der Ausgangsseite würden Sie eine sehr spitze Spannung und einen nicht sehr nützlichen Ausgang erwarten .

Wenn die gepulste Gleichspannung den Puls mit 0-1 ändert, führt dies nicht zu einer Änderung der Stromrichtung. Der Transformator besteht aus einer Induktivität (verbunden durch einen Metallkern).

Am Kopf des Induktors entsteht nur dann eine Spannung, wenn der Gleichstrom mit der variierenden Flusszeit beaufschlagt wird. Dieser Fluss steigt von 0 auf einen bestimmten Betrag an und induziert eine Spannungsänderung im Induktor, an dem zuvor keine Spannung angelegt wurde. Wenn die Flussquelle jedoch ihre Richtung nicht mehr ändern kann, ändert sich die Höhe der induzierten Spannung im Induktor im Laufe der Zeit nicht mehr.

Hier benötigen wir Wechselstrom, um für uns eine negative Flussrichtung zu erzeugen, wodurch eine ständige Änderung der an den Kopf des Induktors angelegten Spannung und damit ein zeitlicher Strom erzeugt wird, der sich als gepulste Gleichströme ändert, wenn der Impuls in Richtung negativer Amplitude geht, kann dies nahezu der Fall sein Rolle Wechselstrom. das Ergebnis ist fast das gleiche. (funktioniert aber nur bei kleinen Strömen und Spannungen)

Kann für gepulste Transformatoren verwendet werden. In der Leistungselektronik gibt es eine spezielle Klasse von Transformatoren, die als Impulstransformatoren oder Flyback-Transformatoren bekannt sind. Sie nennen es einen Transformator, aber ich nenne es lieber gekoppelt. Sie sollten keinen normalen Transformator zum Pulsieren verwenden, da die Gleichstrompulsation plötzlicher eine sehr hohe induzierte Spannung erzeugt, die an sich den Transformator zerstört.

Recent Updates

Related Posts