Ist es möglich, einen Kondensator auf jedem Potential aufzuladen?

Ist es möglich, einen Kondensator auf jedem Potential aufzuladen?

nur bis die Betriebsspannung erreicht ist. Darüber hinaus führt es zu einem Zusammenbruch. Sie können einen Kondensator auf jedem Potential laden, solange die Ladespannung niedriger als der Nennspannungswert des Kondensators ist.

Ja, aber Sie müssen ein höheres Potenzial anlegen, als am Kondensator bereits vorhanden ist. Allerdings haben alle Kondensatoren eine Spannungsgrenze, bei deren Überschreitung der Strom unterbrochen wird und der Kondensator zerstört wird.

Im Inneren des Kondensators erzeugt die Potentialdifferenz zwischen den leitenden Platten eine Kapazität. Es gibt eine Grenze für den dielektrischen Durchschlag. Sogar die Leere hat eine Grenze. Sie können einen Kondensator daher auf ein Potenzial laden, das niedriger ist als das Ausschaltpotenzial seiner Teile.

Es ist üblich, eine Sicherheitsmarge einzuhalten, und diese sollten Sie haben, wenn Sie eine gewisse Zuverlässigkeit wünschen.

Einige Funktionen akzeptieren nur eine Belastung mit der maximalen Spannung, die in einer Richtung angegeben ist. in der entgegengesetzten Richtung ist die zulässige Spannung viel niedriger. Bei diesen Elektrolytkondensatoren ist die entsprechende Polarität auf der Verpackung angegeben.

Ein Kondensator besteht aus zwei durch ein Dielektrikum isolierten Leitern. Die Art und Form des Dielektrikums bestimmt die Isolierfähigkeit. Ein Kondensator kann die Spannung an einem Punkt halten, an dem diese Spannung über den Isolator zu fließen beginnt. Somit kann ein Kondensator jede Spannung bis zur Isolationsspannung des Dielektrikums enthalten.

Ein Kondensator hat eine bestimmte Arbeitsspannung. Wenn Sie den Schwellenwert überschreiten, kommt es zu einem Kurzschluss/Durchbrennen der durch ein Dielektrikum getrennten Platten und der Kondensator ist tot.

Ermitteln Sie anhand der Arbeitsspannung die RC-Zeitkonstante. Hier erfahren Sie, wie lange es dauert, bis die volle Ladung erreicht ist. Es wird einen Punkt geben, an dem der elektrische Feldgradient zwischen den Platten so groß sein wird, dass sich das Dielektrikum zersetzt und antreibt.

Die meisten praktischen Kondensatoren sind mit einer Nennbetriebsspannung gekennzeichnet, die nicht überschritten werden darf.

Theoretisch ist es möglich, einen Kondensator zu bauen, der wie riesige Kondensatorplatten jede beliebige Spannung speichern kann. Die Existenz von Blitzen zeigt jedoch eindrucksvoll, dass ein Kondensator ohne ein perfektes Dielektrikum (z. B. ein perfektes Vakuum) nur bis zur Durchbruchspannung seines Dielektrikums aufgeladen werden kann. Nein, ein Kondensator hat eine Spannungsbegrenzung zum Laden. wenn wir die Nennspannung überschreiten, um es aufzuladen. Wir beeinträchtigen die Lebensdauer des Kondensators, selbst wenn dieser anschwellen und platzen oder brennen könnte.

Kondensatoren haben eine bestimmte Nennspannung und sind auf der Oberfläche ihres Gehäuses aufgedruckt. Wir müssen uns um unseren Kondensator kümmern, wenn wir ihn aufladen wollen. Wenn wir Wetterbedingungen feststellen wollen, ein Kondensator in einem Gleichstromkreis in Ordnung ist oder defekt ist, besteht der erste Schritt darin, einen Anschluss von der Leiterplatte zu entfernen und seinen Durchgang zu messen, nachdem die bereits vorhandene Spannung entladen wurde.

Auf dem Markt sind Vakuumkondensatoren mit 60 kV erhältlich, es gibt sogar 100 kV. Die Leistung des 100-kV-Gleichrichters kann ausgelegt werden. Dieser Hochspannungsgleichrichtertyp wird für HV-Schaltprüfungen verwendet.

Noch höhere Spannungen werden erreicht, wenn Kugelkondensatoren bei so hohen Spannungen aufgeladen und dann in Reihe geschaltet werden.

Schaltanlagen mit 220 kV oder höher werden auf ihren Impuls geprüft, indem diese Hochspannungs-Kugelkondensatoren in Reihe geschaltet werden und die erforderliche hohe Hochspannungsspannung erzeugt wird. Diese werden über einen Impulstransformator mittels Funkenstrecken entladen, um die extrem hohe erforderliche Spannung zu erzeugen.

Solche Hochspannungsprüfungen werden in Hochspannungslabors in speziellen Räumen durchgeführt und erfordern viel Platz und eine komplexe Installation.

Recent Updates

Related Posts