Funktioniert das Verlängerungskabel auch, wenn die Sicherung durchgebrannt ist?

Das Verlängerungskabel funktioniert auch, wenn die Sicherung durchgebrannt ist.

Wenn das Kabel an eine Steckdose angeschlossen wird, die über das Kabel nach der Sicherung versorgt wird, liegt am Ende des Kabels keine Spannung an, sodass am Ende der Steckdose keine Spannung anliegt. Wenn der Stecker dagegen in eine Steckdose gesteckt wird, die über eine vollständige Sicherung verfügt, sodass Strom zum Kabeleingang geleitet wird, steht an der Steckdose Strom zur Verfügung, solange das Kabel ordnungsgemäß funktioniert.

Wenn am Kabel eine Sicherung angebracht ist, funktioniert es nicht, es sei denn, die Sicherung wird ausgetauscht. Normalerweise ist am Kabel keine Sicherung angebracht. Das Kabel unterscheidet sich vom Netzkabel. Die Steckdosenleiste verfügt möglicherweise über einen Überstromschutz und einen Überspannungsschutz. Wenn einer von ihnen beschädigt ist und nicht zurückgesetzt werden kann, ist der Streifen höchstwahrscheinlich nicht funktionsfähig.

Außerdem unterscheiden sich die Sicherungen von den Leistungsschaltern. Die Sicherung besteht aus einem Metallstück, das in einem bestimmten Strom brennen soll. es sollte ersetzt werden. Der Leistungsschalter arbeitet mit einem bestimmten Strom, der den Stromkreis unterbricht. es sollte zurückgesetzt werden. In beiden Fällen ist das Ersetzen der Sicherung oder das Zurücksetzen des Leistungsschalters nicht sinnvoll, wenn die gleiche Überstromsituation immer noch auftritt, da dies erneut auftritt.

Normalerweise gibt es im Hochbau Schalttafeln mit Leistungsschaltern, die mit unterschiedlichen Nennströmen betrieben werden. Ordnen Sie einfach den Unterbrecher neu an und fahren Sie fort. Sicherungen werden im modernen Baugewerbe normalerweise nicht verwendet. Sie funktionieren sicher, aber sie schützen Ihr Gerät nicht vor Störungen und Kurzschlüssen. Genauso wie wir wissen, dass die Schutzvorrichtung (Sicherung) durchgebrannt ist und die Verlängerung defekt ist, wenn was durchbrennt Die Sicherung wird zurückgesetzt. Dies kann sich auch auf Ihr Gerät oder alles, was daran angeschlossen ist, auswirken

Es besteht aus zwei Teilen. Ja, das Verlängerungskabel selbst funktioniert, da Sie nicht gesagt haben, dass mit dem Verlängerungskabel etwas nicht in Ordnung ist. Wenn Sie das Ende des männlichen Verlängerungskabels anschließen, stecken Sie es in eine zweipolige Steckdose, die an einen Stromkreis angeschlossen ist, in dem keine Sicherung durchgebrannt ist. Der Strom im Stromkreis sendet Strom an Ihr Verlängerungskabel. Jetzt wird die Spitze der Frau über Ihr Verlängerungskabel mit Strom versorgt. Testen Sie Verlängerungskabel, indem Sie Tischlampen am weiblichen Ende Ihres Verlängerungskabels installieren. Wenn Sie nun das Netzkabel der Tischlampe an Ihr Verlängerungskabel anschließen, können Sie eine Schreibtischlampe einschalten, die über ein gutes Arbeitslicht verfügt. Die Glühbirne leuchtet auf. Der zweite Teil sollte eine durchgebrannte Sicherung haben. Starten Sie den Stromkreis, wenn die Sicherung durchgebrannt ist. Daher funktionieren dieser Stromkreis und alle Steckdosen und Steckdosen, die Strom vom Schmelzsicherungsstromkreis erhalten, nicht. Wenn Sie also das Verlängerungskabel nehmen und es an den Schmelzsicherungsstromkreis anschließen, ist am Verlängerungskabel nichts auszusetzen, sodass das Kabel funktioniert , aber lesen Sie dies sorgfältig durch, die Schaltung wird nicht funktionieren. weil die Sicherung den Stromfluss in diesem Stromkreis stoppt.

Recent Updates

Related Posts